i

Freie Kultur

Worum geht es?

Unter dem Begriff Freie Kultur werden kulturelle Inhalte zusammengefasst, die ohne geographische, zeitliche, ideologische und sonstige Einschränkungen genutzt werden können.

Der Begriff frei bedeutet, dass der Nutzer dabei die Freiheit hat, diese Inhalte zu:

  • verwenden
  • verändern
  • weiterverbreiten
Insbesondere ist die Nutzung von Freie-Kultur-Inhalten damit in der Regel kostenlos.

Die Freie-Kultur-Idee geht zurück auf die Idee der sogenannten freien Software, deren Prinzipien (verwenden, verstehen, verändern, verbreiten) dann auch auf andere kulturelle Inhalte übertragen wurden.

Genauer ausgearbeitet wurde der Begriff Freie Kultur von Lawrence Lessing in seinem Buch "Freie Kultur - Wesen und Zukunft der Kreativität". Das Buch steht selbst auch unter einer freien Kulturlizenz, genauer unter einer CC-Lizenz (Creative Commons), und ist daher unkompliziert und kostenlos im Internet zu finden, zum Beispiel hier:

Ebenso wie bei der freien Software sind die Inhalte der freien Kultur nicht zu verwechseln mit Inhalten, die keinerlei Urheberrecht unterliegen. Vielmehr wird geltendes Urheberrecht juristisch geschickt eingesetzt, um zu garantieren, dass freie kulturelle Inhalte auch in Zukunft frei bleiben. Wurden Inhalte einmal unter einer freien Lizenz veröffentlicht, so hat auch der ursprüngliche Urheber des Materials nicht mehr die Möglichkeit, die einmal gewährten Freiheiten zu widerrufen.

Unter dem Begriff freie Kultur werden zum Beispiel Inhalte zusammengefasst aus den folgenden Bereichen:

  • freie Software
  • freie Lexika
  • freies Kartenmaterial
  • freie Datenbanken
  • freie Bilder
  • freie Musik
  • freie Filme
  • freies Bildungsmaterial
  • u.v.m.

Aufgabe

Nenne Internetseiten, auf denen Freie-Kultur-Inhalte angeboten werden.

Suche

v
12.2
schuljahr.inf-schule.de/aktuell/gesellschaft/freie_kultur
schuljahr.inf-schule.de/aktuell/12.2

Rückmeldung geben